Klimaschutz | Unzensuriert.at

Artikel mit dem Schlagwort: "Klimaschutz"

  • Australien - Foto: NASA /Wikimedia (PD)
    Australien hat die CO2-Steuer wieder abgeschafft.
    Foto: NASA /Wikimedia (PD)
  • EU-Parlament - Foto: Cédric Puisney / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)
    Die EU-Doppelresidenz in Straßburg und Brüssel kostet 200 Millionen Euro.
    Foto: Cédric Puisney / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)
  • 
	

	Auf dem Altar des Klimawandels werde sogar die Gesundheit geopfert, empört sich FPÖ-Konsumentensprecher Gerhard Deimek über die jüngste EU-Ausnahmeregelung. Diese erlaubt es, dass für die Herstellung von Solarzellen giftige Schwermetalle verwendet werden dürfen. Es geht um die hochgiftige Substanz Cadmiumtellurid. Schon seit 2004 hat das Europäische Parlament den Einsatz von Cadmium bei elektrischen Geräten verboten. Die Solarindustrie ist jetzt ein Ausnahmefall.
    Auf dem Altar des Klimawandels werde sogar die Gesundheit geopfert, empört sich FPÖ-Konsumentens
  • Die deutsche Linkspartei versteht es, in ihrer Argumentation Themen auf banale und allgemein verständliche Sachverhalte herunter zu brechen - meist zulasten der Seriosität und Richtigkeit. Manchmal verlieren sich die Genossen aber doch im Detail. Der PDS-Abgeordnete Heiko Hilker richtete eine „Kleine Anfrage“ zum Thema "Kekse in der Staatskanzlei" an die sächsische Regierung. Er kritisierte in kleindeutscher Manier, weshalb bei Besprechungen nicht sächsische Produkte zum Kaffee oder Tee gereicht würden und bemängelte überdies die Einzelverpackung für jedes Stück Keks.

Die Staatskanzlei konterte, dass unter den Keksen auch sächsische seien, offenbarte aber gleich die nächste offene Flanke: "Um eventuelle Nachfragen zu vermeiden,
    Die deutsche Linkspartei versteht es, in ihrer Argumentation Themen auf banale und allgemein verständliche Sachverhalte herunter zu brechen - meist zulasten der Seriosität und Richtigkeit. Manchmal verlieren sich die Genossen aber doch im Detail. Der PDS-Abgeordnete Heiko Hilker richtete eine „Kleine Anfrage“ zum Thema "Kekse in der Staatskanzlei" an die sächsische Regierung. Er kritisierte in kleindeutscher Manier, weshalb bei Besprechungen nicht sächsische Prod
  • Die Vereinten Nationen treiben unter dem Terminus „clean development mechanism“, kurz CDM, den Bau unzähliger Müllverbrennungsanlagen in Entwicklungsländern voran. Finanziert werden sie von Industrieländern, die sich damit von zu hohen Emissionen freikaufen. Umweltschutz soll Hand in Hand mit wachsendem Wohlstand der Bevölkerung gehen. Soweit die Theorie.

[adsense:468x60:9459532571]
    Die Vereinten Nationen treiben unter dem Terminus „clean development mechanism“, kurz CDM, den Bau unzähliger Müllverbrennungsanlagen in Entwicklungsländern voran. Finanziert werden sie von Industrieländern, die sich damit von zu hohen Emissionen freikaufen. Umweltschutz soll Hand in Hand mit wachsendem Wohlstand der Bevölkerung gehen. Soweit die Theorie