AfD-Mitbegründer Lucke: Partei sollte sich weiter spalten und Mitglieder ausschließen | Unzensuriert.at

AfD-Mitbegründer Lucke: Partei sollte sich weiter spalten und Mitglieder ausschließen

Symbolbild: Die AfD ist weiterhin auf Erfolgskurs, Ex-AfDler will aber Ausschlüsse sehen. Foto: AfD / Facebook
Symbolbild: Die AfD ist weiterhin auf Erfolgskurs, Ex-AfDler will aber Ausschlüsse sehen.
Foto: AfD / Facebook
12. Februar 2019 - 12:30

Mehr zum Thema

Nur zwei Jahre nach der Gründung der heute höchst erfolgreichen Alternative für Deutschland (AfD) verließ Bernd Lucke sein Projekt wieder. Der Professor der Volkswirtschaften positionierte sich selber stets in der Mitte, kritisierte jede schärfe Gangart, die über eine konservative Linie der CSU hinausging, und wurde schließlich nicht mehr zum Parteichef gewählt, woraufhin er seine Partei gleich ganz verließ.

Auf der Suche nach "Rechtsextremen" in der AfD

Nun meldet er sich aber ausgerechnet über jene Medien zurück, die damals massiv gegen die AfD gewettert haben und es heute noch tun. In einem Brandbrief fordert er nämlich den Ausschluss von sogenannten „Rechtsextremen“ in den eigenen Reihen, weil sie seiner Vorstellung von "Meinungsfreiheit" nicht entsprechen.

Lucke fordert Spaltung seiner ehemaligen Pareikollen

Anlass für seinen offenen Brief sei eigenen Angaben gegenüber diversen Medien sein Interview in der Zeit gewesen. Dort befürwortete er die Beobachtung des Verfassungsschutzes mancher AfD-Parteimitglieder und erhielt so manchen Beschwerdebrief. Konkret wolle er Funktionäre wie den Thüringer Fraktionschef Björn Höcke, den Bundestagsabgeordneten Thomas Seitz, den sächsischen Landtagsabgeordneten Jörg Urban und den Brandenburger AfD-Fraktionsvorsitzenden Andreas Kalbitz nicht mehr in seiner ehemaligen Partei sehen.

Fragwürdiger Zeuge: Verfassungschutz

Er fordert darum öffentlich alle anderen Funktionäre der AfD zur weiteren Spaltung auf: „Machen Sie Ordnung im eigenen Haus, indem Sie zumindest sagen, wo es stinkt.“ Als Unterstützung zieht er ausgerechnet den in letzter Zeit so oft daneben greifenden Verfassungsschutz heran.

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Kommentare

Die AFD wird wahrscheinlich von Linken unterwandert, welche die Partei von innen aushöhlen sollen. Auch in der CDU kann man Personen benennen die eindeutig linke Politik wie einst in der DDR machen. Das beste Beispiel: die Kanzlerin selbst. Und ihre Nummer zwei hat sich soeben verplappert in dem sie sich und die Partei als Sozialdemokratische Freunde bezeichnete. In den letzten Jahrzehnten kann man in allen Altparteien einen Linksruck und eine fortschreitende Internationalisierung feststellen. Es wird nicht deutsche Politik, sonder internationale gemacht. National zählt bei den etablierten Politikern nicht mehr viel.

Nicht nur Linke...jede menge V-Leute....

...sieht wohl seine Felle davon schwimmen. Was macht dieser Mensch eigentlich in Brüssel...ist er auf dem Abstellgleis gelandet, wartet er auf einen vorbeifahrenden Zug auf den er aufspringen kann...hoffentlich fällt er dabei auf die ,,Schnüss''.

Demokratische Patrioten dürfen sich nicht verunsichern lassen. Der soll seine Arbeit für Deutschland machen, statt versuchen sich an seiner ehemaligen Partei zu profilieren, denn die ist nötiger den je.
https://rundertischdgf.wordpress.com/

hätten wir sie erfinden müssen, so einfach ist das und wer will schon, daß sie gespalten wird???
Gerade jetzt vor den Wahlen im Osten.....
Das ist ein Glücksfall für D. und für die EU, so einfach ist das, also weitermachen.....

Na ja solche Typen mit der ..Lu(ü)cke.. im Gehirn gibt es halt auch immer mehr .Hie ein weiteres EU Paradebeispiel wie solche in die Eigenen Reihen Eingeschleusten Total Versager agieren .
.
Sensation: Ex-Mitarbeiter von Geert Wilders konvertiert zum Islam
.
https://www.journalistenwatch.com/2019/02/05/sensation-ex-mitarbeiter/
.
Und demnach würde es mich gar nicht wundern wenn von Dem Geisteskranken Islam Faschistoiden Kommunisten mit dem AFD Mäntelchen nicht auch bald eine solche oder ähnliche Meldung kommt .
.
Wie wärs Lucke , warum fängt Er nicht gleich beim D -ISLAM Verfassungsschutz an ?
Die Großen AFD VERFOLGER währen sicher geradezu Entzückt . wenn so einer wie Sie in deren Reihen ist. Und schauns, hier wäre dann auch gleich Ihr NEUER Vorgesetzter alias Chef IMAN.
:
Was macht ein türkischer Moslem beim Bundesverfassungsschutz?
.
https://www.journalistenwatch.com/2018/12/02/was-moslem-bundesverfassung...
.

Alauu -Akkbaaarrr!!!-Alauu -Akkbaaarrr!!! -Alauu -Akkbaaarrr!!!

Wenn man schon beim Thema BRENNEN sind : fordert Er auch dazu auf sich dann gefälligst Geschlossen an den Islamischen Jubel Feiern zu beteiligen so wie diese zB:
.
Vertreter der Bundesregierung feierte Jahrestag der islamischen Revolution
.
https://fredalanmedforth.blogspot.com/2019/02/vertreter-der-bundesregier...
.
ich mein das ist doch eh absolut gefahrlos möglich wenn selbst der Vize vom D Verfassungsschutz auch ein Sekten Anhänger ist .
Aber genau das traue ich solchen Trojaner Pferden ,wie Lucke eines ist dann doch NICHT zu , weil zu sowas bräuchte man Rückgrad , aber nicht eines wie ein Gartenschlauch .
.
Aber wie heißt es so schön´? an Ihren Worten und späteren Taten sollte man Sie messen in diesem Fall mal was vom Iranischen Islam Sekten Cheffe und Großem Vorbild für die MEHRHEIT der Aktuellen Deutschen Regierung .
.

http://www.rettung-fuer-deutschland.de/foto-wp-islam-sex-mit-kleinkinder...

Und auch die Heutigen Steinzeit Islamisten im Iran sind um Nichts besser als Ihr Vorgänger .
WOZU AUCH ?
.
https://fredalanmedforth.blogspot.com/2019/02/hauptsache-feindbild.html
.
Gesamt Übergreifend :
.
http://rudolfvongams.com/?page_id=1967
.
und auch inzwischen mit Eigenen Islam pervertierten Menschenrechten.
.
https://www.igfm.de/die-kairoer-erklaerung-der-menschenrechte-im-islam/
.
Alauuu -Akkbaaarrr !!!

https://michael-mannheimer.net/2019/02/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-un...
Bengt sagt:
13. FEBRUAR 2019 UM 07:56 UHR
,,Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde.
Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“

Rache für den seinerzeitigen Abgang oder er wurde von den anderen gekauft!

Seiten