Frankreich: Marine Le Pen vor Präsident Macron | Unzensuriert.at

Frankreich: Marine Le Pen vor Präsident Macron

Laut EU-Wahlumfragen vertrauen mehr Franzosen Marine Le Pen als dem Präsidenten Emmanuel Macron. Foto: Manuel / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)
Laut EU-Wahlumfragen vertrauen mehr Franzosen Marine Le Pen als dem Präsidenten Emmanuel Macron.
Foto: Manuel / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)
4. November 2018 - 15:10

Mehr zum Thema

Bei der Präsidentenwahl konnte sich Emmanuel Macron noch gegen Marine Le Pen durchsetzen, nach den neuesten Umfragen zur Europawahl hat die konservative Kandidatin des Rassemblement National (RN) nun die Nase vorn.

Mit ihrem rechten Wahlbündnis käme Le Pen aktuell auf 30 Prozent der Wählerstimmen, wobei 21 Prozent für Le Pens Partei, neun Prozent für die Partei von Nicolas Dupont-Aignan und die zwei „Frexit“-Parteien von ehemaligen politischen Weggefährten von Le Pen stimmen wollen. Macrons LREM liegt nur noch bei 19 Prozent. Die konservative Partei Les Républicains von Laurent Wauquiez kommt nur noch auf 13 Prozent, die linke Partei Insoumise, die von Jean-Luc Mélenchon geführt wird, schafft nur noch elf Prozent.

Macron - Typus des neuen europäischen Politikers

Macron war, ähnlich wie Sebastian Kurz, kurz vor der französischen Wahl als Typus des neuen europäischen Politikers aus dem Hute gezaubert worden. Wie Kurz entledigte er sich der Partei, die ihn groß gemacht hatte. Auch deren Inhalte. Inhalt ist nur noch die Person Macron. Und die handelt nicht nach einem durch viele Gremien diskutierten Parteiprogramm, sondern ausschließlich nach persönlichem Gutdünken.

Die Franzosen hatten ihm vertraut, doch er wies ihnen ihren Platz zu: Die Länder seien „den Wegen verpflichtet, die ihre Staats- oder Regierungschefs vorgeben“. Für Macron sind seine Wähler offenbar nur Zaungäste und Wahlen bloß Meinungsumfragen. Bei der EU-Wahl wird der Präsident wohl die Rechnung dafür bekommen.

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.