Ferienmesse Wien: Russland präsentiert Fußball-WM und Musikjahr | Unzensuriert.at

Ferienmesse Wien: Russland präsentiert Fußball-WM und Musikjahr

Russland präsentiert sich kulturell und sportlich auf der Wiener Ferienmesse 2018. Foto: www.austria.mid.ru
Russland präsentiert sich kulturell und sportlich auf der Wiener Ferienmesse 2018.
Foto: www.austria.mid.ru
28. Dezember 2017 - 12:00

Einen Russlandschwerpunkt setzt die Ferienmesse Wien vom 11.-14. Jänner 2018. Im Rahmen der diesjährigen Messe wird sowohl die Fußball-Weltmeisterschafts-Städtepräsentation stattfinden, als auch das "Musikjahr Russland-Österreich 2018" präsentiert. Am 11. Jänner präsentieren die für den russischen Tourismus verantwortliche Vizekulturministerin Alla Manilowa und der russische Botschafter in Österreich, Dmitrij Ljubinskij, das Musikjahr Russland-Österreich:

Das Jahr der Musik und der kulturellen Routen 2018 ist eine gemeinsame russisch-österreichische Initiative mit dem Ziel, die bilaterale Zusammenarbeit im Kulturbereich weiter zu vertiefen und zu erweitern.

Das mannigfaltige und reichhaltige Programm des Jahres der Musik und der kulturellen Routen ist dazu berufen, die gesamte musikalische Palette Österreichs und Russlands zu präsentieren und dazu beizutragen, dass der Austausch von musikalischen Kollektiven, auch auf dem interregionalen Niveau, die Organisation von Gastspielen, die Schaffung gemeinsamer Theaterauffürungen und Forschungen im Bereich der Musikgeschichte und der musikalischen Verbindungen zwischen Russland und Österreich gefördert werden.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Jahres ist eine aktive Einbeziehung junger russischer und österreichischer Musiker in den bilateralen musikalischen Austausch.

Darüber hinaus wird 2018 nicht nur der Musik, sondern auch den neuen historisch-kulturellen und touristischen Projekten -  den Musikstrassen, darunter auch auf den Spuren großer österreichischer und russischer Komponisten, gewidmet.

Austragungsorte der Fußball-WM werden präsentiert

Nach der Präsentation der Kunst und Kultur folgt am 12. Jänner 2018 auf der Ferienmesse die Vorstellung der Austragungsorte der Fußball-WM 2018. Die Verantwortlichen der Tourismus- und Sportbehörden von Moskau, Sankt Petersburg, Kasan, Kaliningrad, Nischnij Nowgorod, Rostow am Don und Ekaterinburg werden allen Interessierten Sport- und Tourismusinformationen zu den einzelnen Veranstaltungsorten vorstellen.

in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.