Hayek-Institut bei der Kinderwirtschaftswoche in St. Pölten: Was ist der Wert eines Apfels?

Hayek-Institut: Anhand des Apfels können Kinder volkswirtschaftliche Grundkenntnisse erwerben.  Foto: BS Thurner Hof / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)
Hayek-Institut: Anhand des Apfels können Kinder volkswirtschaftliche Grundkenntnisse erwerben.
Foto: BS Thurner Hof / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)

Unter dem Motto „Wirtschaft macht Spaß“ beschäftigte sich das Friedrich A. v. Hayek Institut bei der Kinderwirtschaftswoche in den Räumen des Wirtschaftsförderungsinstituts St. Pölten unter anderem mit der Frage: „Was ist der Wert eines Apfels?“. Barbara Kolm, Präsidentin des Hayek-Instituts, erläuterte anhand von Fragen wie „Was ist ein Apfel wert? Wieviel Schokolade gebe ich für einen Apfel? Und was, wenn das der einzige Apfel weit und breit ist?“, volkswirtschaftliches Grundwissen vor rund 30 interessierten Kinder.

Wirtschaftsexpertin Kolm zu diesem Engagement:

Für die Kinderbusinessweek nehme ich mir immer gerne Zeit, denn in wirtschaftliche Bildung und Jugendförderung sollten wir alle investieren. Die Kids verlangen genau das, was die Österreichische Schule immer betont: flexibles und spontanes Handeln, kreatives Chaos und Incentives. Das Hayek-Institut betreibt auch selbst verschiedene Initiativen zur Vermittlung von Wirtschaftswissen an Jugendliche. Das Spannendste war auch diesmal wieder zu beobachten, wie Kinder ganz von alleine Arbeit teilen, verhandeln und erstaunliche Effizienzsteigerungen erreichen!

26. Juli: Hayek-Workshop am WKO-Campus Währingergürtel

Nicht nur in St. Pölten gibt es die Möglichkeit im Rahmen der Kinderwirtschaftswoche an einem Workshop des Hayek-Instituts mitzumachen. Am 26. Juli ab 9.15 Uhr ist es auch am WKO Campus Währingergürtel für die interessierten Wiener Kinder unter dem Motto „Wirtschaft macht Spaß“ tätig.

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.